Kurswechsel Seminar Fach- und Führungskräfte 55 plus

Workshop für Fach- und Führungskräfte 55 plus

Wissen erhalten wenn Experten gehen.

Sie haben verdiente Mitarbeiter 55 plus? Was werden Sie als Unternehmen tun, um die Erfahrung und das Wissen dieser Fach- und Führungskräfte langfristig für Ihr Unternehmen zu erhalten?
Das Durchschnittsalter Ihrer Mitarbeiter wird in den nächsten Jahren immer weiter ansteigen. Nachfolgeplanung ist heute aufgrund des beginnenden Fachkräftemangels bereits schwierig.
Umso wichtiger ist es, bestehendes Fachwissen der langjährigen Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, bzw. die -Weitergabe und Kommunikation an jüngere Kollegen zu fördern.

Ältere Mitarbeiter, die in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen werden, sollen motiviert werden, ihre Zeit nicht „abzusitzen“, sondern bis zum letzten Tag ihr Wissen und ihre langjährige Kompetenz dem Unternehmen zur Verfügung zu stellen.
Dabei ist eine wertschätzende Unternehmensphilosophie und -Kommunikation besonders wichtig.
Auch die anfälligere Gesundheit der älter werdenden Belegschaft ist ein Thema, in das es sich lohnt, zu investieren.
Dabei werden bei der Generation 55 plus die folgenden Punkte oft übersehen (von Unternehmen genauso wie von den Betroffenen selbst):

>Weitermachen, wie bisher, ohne auf eigene Belastungsgrenzen zu achten
>Überforderung durch technische Neuerungen
>Generationskonflikte
>Ängste in Anbetracht des bevorstehenden Ruhestands
>finanzielle Zukunftssorgen
>das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden

Diese und weitere Belastungen führen zu Stress, der sich nicht nur in verminderter Konzentrationsfähigkeit, sondern auch körperlich (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Immunsystem, Verspannungen, Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, etc.) auswirkt. Langfristig führt dies zu Leistungsabfall und schadet dem Mitarbeiter wie dem Unternehmen.
Am effektivsten steuern Sie dem entgegen mit einer Kombination aus

  • Betrieblichem Gesundheitsmanagement
  • Strategischer Nachfolgeplanung
  • Wissensmanagement

Ziele sollten sein:

  • Perspektiven für die letzten Berufsjahre entwickeln und konkretisieren.
  • Kommunikation zwischen den Generationen fördern
  • Handlungsspielräume und Verhaltensweisen neu ausloten.
  • Sicherheit gewinnen im Bezug auf den Übergang in den Ruhesstand.

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter 55 plus werden bewahrt.
  • Motivation und Engagement für das Unternehmen werden erneuert.
  • Die Weitergabe von relevantem Wissen an Jüngere wird angeregt.

Wie kann das aussehen?

Eine Kick-off-Veranstaltung für die betreffenden Mitarbeiter leitet das Projekt ein, um für dieses sensible Thema zu interessieren.
Hierbei ist es wichtig, dass die Unternehmensführung ihre Wertschätzung äußert und hinter dem Thema steht.

Danach schließt eine Projektphase mit Vorträgen und Workshops zu den folgenden Fragen an:

  • Was bewegt mich, wenn ich auf das Ende meiner Beruftätigkeit und die Zeit danach schaue ?
  • Was könnte besser sein in der Zusammen-arbeit mit jüngeren Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern ?
  • Welches sind meine Perspektiven und Ziele für die verbleibenden Berufsjahre ?
  • Wie sieht für mich ein guter Übergang in den Ruhestand aus ?
  • Welchen Entwurf habe ich für die nach-berufliche Phase ?

Die erarbeiteten Strategien und Ergebnisse werden jährlich in Form eines moderierten Gesundheitszirkels oder in einer Einzelberatung überprüft.

Für mehr Informationen zu diesem wichtigen Thema melden Sie sich gerne bei uns.

 

Kurswechsel Führungs- und Fachkräfte 55 plus

Kursflyer Kurswechsel als pdf (für Unternehmen)

Gerne machen wir Ihnen ein individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Angebot. Kontakt

 

Kommentare sind geschlossen.