Das alte Jahr abschließen und zuversichtlich in das neue Jahr gehen

Nimm dir mal einen Nachmittag Zeit,

zünde eine Kerze an, versprüh deinen Lieblingsduft, mach dir einen leckeren Tee und kuschel dich gemütlich ein.

Dann schließe deine Augen und geh das letzte Jahr von Anfang bis Ende durch und schau, was da so los war, was du geschafft hast, auf welche guten Ideen du gekommen bist, was (trotz Corona) schön war.
Und dann überleg, was du ablegen und nicht mit in’s neue Jahr mitnehmen möchtest und wovon du auf jeden Fall mehr im nächsten Jahr haben willst, was du beeinflussen kannst.

Das, wovon du dich lösen möchtest, darfst du gerne aufschreiben und draußen an einem geschützten Ort verbrennen.

Das, was du mitnehmen und wovon du mehr haben möchtest schreib auf jeden Fall auch auf und lass es irgendwo in deinem Zuhause sichtbar werden, damit es dich im nächsten Jahr immer wieder erinnern kann.

Vielleicht findest du auch einen Leitspruch für 2021, den du irgendwie für dich gestalten kannst (Bild, Kollage, Skulptur, Lied….).

Viel Spaß dabei! Deine Annette Friedrich

Tipp: Wenn du deinen guten Jahresabschluss gerne mit Anleitung, noch mehr Impulsen und im Austausch mit Anderen gestalten möchtest, melde dich doch für meinen “Achtsamen Jahresausklang” am 29.12.2020 an. Hier findest du alle Infos und kannst dich anmelden:

Kommentare sind geschlossen.