Stärkende Gedanken zum Advent

Advent bedeutet Ankommen, aber auch sich Verabschieden. Sich auf den Weg zu einem unbekannten Ziel machen in dem Vertrauen darauf, diesen Weg nicht alleine gehen zu müssen und dass das Ziel ein Gutes sein wird.

Wie passend für dieses Jahr!

Ich vertraue darauf, dass wir gemeinsam in den nächsten Monaten sinnvolle, besonnene und lebbare Lösungen finden, um mit der neuen Situation umzugehen. Und ich vertraue auf die Menschen, auf Euch!

Vor fünf Jahren habe ich schon einmal meine Gedanken zum Advent mit euch geteilt. Sie passen für dieses Jahr so sehr!

Den ganzen Text kannst du hier nachlesen:


Und wer sich für die Adventszeit noch Anregungen zur Entspannung wünscht, kann sich auf der Website von meiner Kollegin Daniela Kock für den “Entspannten Adventskalender”, in dem ich auch ein Türchen füllen durfte, kostenlos anmelden:

Kommentare sind geschlossen.